35. Hoherodskopflauf
Samstag, 15. Oktober 2022

Hoherodskopflauf 2021


Zum 35. Hoherodskopflauf des Lauftreff Altenburg konnte Lauftreffleiter Reiner Kreuter insgesamt 31 Läuferinnen und Läufer beim Sportheim Altenburg begrüßen. Um kurz nach 9.00 Uhr waren alle Teilnehmer auf die Fahrzeuge verteilt, die sie zum Parkplatz am Hoherodskopf gebracht haben. Unterwegs herrschte dichter Nebel, der sich am Hoherodskopf in leichten Nieselregen ändern sollte. Bei 13 Grad Celsius herrschte jedoch eine ideale Lauftemperatur. Auch in diesem Jahr waren wieder einige Teilnehmer dabei, die erstmals an diesem Landschaftslauf teilgenommen haben.

Um zehn Uhr ging es auf die 32 Kilometer lange Strecke bis zum Altenburger Sportheim oder einer Teilstrecke davon. Der Streckenverlauf war am Tag vorher markiert worden. Allerdings war an einer Stelle durch landwirtschaftliche Fahrzeuge ein Hinweispfeil verschmutzt und eine kleine Gruppe ist falsch abgebogen. Sie haben aber den Irrtum gemerkt und wieder zurück auf die Strecke gefunden. Die nachfolgenden Läuferinnen und Läufer konnten an der vorherigen Verpflegungsstation auf den neuralgischen Punkt hingewiesen werden und sind auf der vorgesehenen Strecke geblieben.

Durch die ansonsten sehr gut erkennbare Streckenmarkierung konnte jeder Teilnehmer sein eigenes Tempo laufen, meistens haben sich aber kleinere Gruppen gebildet. Schließlich war es kein Wettkampf, wo nur die Zeit zählt, sondern ein Erlebnislauf. Das gemeinsame Erlebnis stand im Vordergrund. Und so ist auch in diesem Jahr mancher weiter gelaufen, als ursprünglich geplant war. Einige Teilnehmer haben sogar die längste je von ihnen gelaufene Distanz zurückgelegt. Zu dem Erlebnis gehörten an diesem Tag immer wieder andere Eindrücke von einem farbenprächtigen Herbstwald.

An den von Mitgliedern des Lauftreffs Altenburg besetzten fünf Verpflegungsstationen konnten die Läufer einen Augenblick verschnaufen, sich mit Wasser, warmen Tee, Bananen und Müsliriegel stärken und so die Energiespeicher wieder auffüllen.

Im Anschluss an den Lauf wurde nach einer warmen Dusche im Sportheim des SV Altenburg bei Kaffee und Kuchen und dem einen oder anderen Kaltgetränk das gemeinsame Lauferlebnis Revue passieren lassen. Es gab viele positive Rückmeldungen und Dankesworte an alle Helfer. Die Läuferinnen und Läufer sowie die Organisatoren vom Lauftreff Altenburg freuen sich schon auf die 36. Auflage im Oktober nächsten Jahres.

 
 

 

Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Links |